ABC

AgrarbloggerCamp 4.0

Gepostet am Aktualisiert am

Programm:
(Stand 28.2.20)

Logo des 4. AgrarbloggerCamps in Bonn

Veranstaltungsort: BLE, Bonn (Deichmanns Aue 29, 53179 Bonn)

Anmeldung über Eventbrite:
https://www.eventbrite.de/e/agrar-blogger-camp-40-tickets-84581735247

Mittwoch, 4. März 2020 (Vorabend)

18:00 Uhr – Die Kantine des BLE öffnet für uns die Türen
19:00 Uhr – Vorabendprogramm für alle, die schon angereist sind
19:15 Uhr – Abendessen
20:30 Uhr – Kommunikation & Konfliktlösung (Peter Jantsch, Veränderung Jetzt!)
21:15 Uhr – Neue Dialogkulturen (Dr. Andreas Quiring, Andreas-Hermes-Akademie)

Donnerstag, 5. März 2020 (Barcamp-Tag)

09:30 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer / Akkreditierung
10:00 Uhr – Begrüßung
10:15 Uhr – Begrüßung Dr. Hanns-Christoph Eiden, (Präsident BLE)
10:30 Uhr – Einführung BarCamp, Vorstellungsrunde (Lutz Staacke, agrarheute)
12:00 Uhr – Barcamp, 1. Runde
13:00 Uhr – Mittagessen
14:00 Uhr – Barcamp, 2. Runde
15:00 Uhr – Kaffeepause
15:15 Uhr – Barcamp, 3. Runde
16:15 Uhr – Barcamp, 4. Runde
17:15 Uhr – Abschlussrunde
18:00 Uhr – Ende Barcamp
18:30 Uhr – Abendessen auf Einladung der ITW mit Impulsvortrag durch Dr. Christian Dürnberger (im Restaurant Bastei, Von-Sandt-Ufer 1, 53173 Bonn)

Freitag, 6. März 2020

08:45 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer
09:00 Uhr – Begrüßung
09:15 Uhr – Welche Informationsangebote hat die BLE für die Landwirtschaft? (Dr. Hanns-Christoph Eiden)
10:00 Uhr – Landwirtschaft spielerisch kommunizieren – Corteva und Farming Simulator (Sanna Karolszyk, Corteva)
10:25 Uhr – NN
10:50 Uhr – Kaffeepause
11:05 Uhr – Barcamp „Stadt-Land-Food“ – ein Rückblick (Sabine Hildebrandt, Pressesprecherin Landwirtschaftsministerium Niedersachsen)
11:30 Uhr – Raus aus der Blase (Dr. Jan Grossarth, Leiter des Medien- und Kommunikationsstabes im BMEL)
12:00 Uhr – Podiumsdiskussion (Moderation: Christina Lenfers, top agrar)
13:00 Uhr – Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Unterkünfte/Empfehlungen:

Hotel Bonn City GmbH & Co. KG
Am Marthashof 1
53111 Bonn
http://www.hotelbonncity.de
Tel: +49 (0) 228 / 63 63 66
info@hotelbonncity.de
Stichwort „Agrar-Blogger-Camp“

Hotel Rheinland
Berliner Freiheit 11
53111 Bonn
http://www.rheinland-hotel.de
Telefon: +49 (0) 228 908 239 0
info@rheinland-hotel.de

Motel One Bonn-Beethoven
Berliner Freiheit 36
53111 Bonn
http://www.motel-one.com
Telefon: +49 (228) 97 27 86-0
bonn-beethoven@motel-one.com

(Hinweis: wer im Motel One übernachten möchte, der melde sich kurz bei Nadine Henke oder per info@agchat.de)

Hinweis zur Bonner „Bettensteuer“:
Seit dem 1. Juli 2015 erhebt die Stadt Bonn ausschließlich für Privatreisende eine Beherbergungssteuer in Höhe von 5 % des Brutto-Übernachtungspreises.
Geschäftsreisende sind davon nicht betroffen.
Die Teilnahme am ABC ist kein Privatvergnügen, da betriebliche Fortbildung.

Hier gibt es Rückblicke der letzten Agrar-Blogger-Camps

AgChat zieht erfolgreiches Resumee

Gepostet am Aktualisiert am

Ein überaus positives Fazit ziehen Nadine Henke und Bernhard Barkmann, Mitbegründer der AgChat Deutschland UG, vom dritten Agrarbloggercamp, das vom 13. bis 15. Februar in Berlin veranstaltet wurde.

Rund 70 Agrarblogger und Kommunikatoren aus dem gesamten Bundesgebiet haben die Gelegenheit genutzt sich wiederzusehen, sich auch analog kennenzulernen und weiter zu vernetzen. Das Veranstaltungsprogramm ermöglichte den Teilnehmern die Fortbildung im Bereich SocialMedia, Handyvideos und Storytelling.

Höhepunkt des Bloggertreffens war ein Besuch der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner am ersten Abend, bei dem sie ausführlich mit den Teilnehmern über die Bedeutung der sozialen Netzwerke und der Öffentlichkeitsarbeit diskutierte.

Besonders gut hat den Teilnehmern der zweite Tag gefallen, der erstmals als BarCamp gestaltet wurde. Hier haben die Teilnehmer selber den Tagesablauf und die Inhalte von insgesamt 16 einstündigen Workshops festgelegt.

Auch die Themen „Ausbrennen/Burn out“ und das Verhältnis „Journalisten – Agrarblogger – Landwirtschaft“ wurden intensiv mit Rolf Brauch (ev. landeskirche Baden) bzw. Dirk Fisser (NOZ) diskutiert. Am Ende der Veranstaltung erhielt Dirk Fisser den zweiten Agardialogpreis.


Pressemitteilung als PDF-Datei: Download


Julia Klöckner erhielt von den Agrarbloggern einen Präsentkorb
Teilnehmer des Agrarbloggercamps mit Bundesministerin Julia Klöckner | Foto: Hans-Michael Lenz

Foto in hoher Qualität: abc3_gruppenfoto_kloeckner_lenz_300dpi.jpg (3543×1993 Pixel, 4,7 MB, Foto Lenz)


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos der Diashow in hoher Qualität:
abc_vollversammlung_albersmeier.jpg (5984 x 3376 Pixel, 3,03 MB, Foto: Albersmeier)
abc_barcamp_achimhuebner.jpg (4032 x 3024 Pixel, 2,40 MB, Foto: Hübner)
abc3_barcamp_plan.jpg (2048 x 1536 Pixel, 233 kB, Foto: AgChat)