Agrarblogger-Camp 2.0

Gepostet am Aktualisiert am

Das Agrar-Blogger-Camp ist DAS Netzwerktreffen für Agrarier, die im Internet und in den sozialen Medien für die Landwirtschaft aktiv sind. Hier trifft man Facebook-Freunde, Follower und Fans im „Real Life“ und tauscht praktische Tipps zum Bloggen und Posten aus.

Der Themenschwerpunkt diesmal ist der Umgang mit Medien und Journalisten. Der Weg von sozialen Medien zu konventionellen Medien ist schließlich nicht weit.

Tagungsort: DLG-Haus, Eschborner Landstr. 122, 60489 Frankfurt am Main (Anfahrt)

Programm:

Donnerstag, 22. Februar 2018

11:00 Uhr: Begrüßung (Dr. Reinhard Grandke, DLG)
11:20 Uhr: Let‘s do it – praktische Tipps für den Blogger (Matthias Süßen)
13:00 Uhr: Mittagessen
14:30 Uhr: Mediensicher – Chancen und Risiken im Umgang mit der Öffentlichkeit (Prof. Dr. Matthias Michael)
16:00 Uhr: Kaffeepause
16:30 Uhr: Mediensicher (Prof. Dr. Matthias Michael)
18:00 Uhr: Podiumsdiskussion: „Wie kommen wir aus unserer Blase?“ (Matthias Süßen, Matthias Michael, Elke Pelz-Thaller)
19:00 Uhr: Abendessen
After dinner speech (Elke Pelz-Thaller)

Freitag, 23. Februar 2018

9:00 Uhr: Eröffnung/ Begrüßung
9:15 Uhr: Parallele Workshops – 1. Runde

  1. Filmen mit dem Handy – Matthias Süßen
  2. Die Facebook Fanpage – Rainer Winter
  3. Das perfekte Foto – Philipp Eberstein

10:00 Uhr: Kaffeepause
10:30 Uhr Parallele Workshops – 2. Runde

  1. Filmen mit dem Handy – Matthias Süßen
  2. Bloggen mit Word Press – Bernhard Barkmann
  3. Wie schreibe ich eine Pressemitteilung? – Friederike Krick

11:30 Uhr Abschlussrunde: Andrea Rahn-Farr, Landwirtin aus Büdingen
12:00 Uhr: Mittagssnack

Danach optional: Besuch der Messe Land & Genuss, Messegelände Frankfurt

Kostenbeteiligung: 50 € (beide Tage)/ 30 € (1 Tag) – Essen und Messebesuch ist inklusive

>>Das Blogger-Camp ist ausgebucht. Wir können nur noch Anfragen für eine Warteliste entgegen nehmen. Sendet uns dazu eine E-Mail über das Kontaktformular.

Veranstalter:

AgChat gUG i.G.

 

Advertisements