Startseite

Wir vernetzen Agrarier und unterstützen sie für den Dialog mit der Gesellschaft in den Sozialen Medien.

Grafik zum 4. Agrarbloggercamp

Agrar-Blogger-Camp 4.0
4.-6. März 2020

Wichtige Informationen für alle Teilnehmer:

  1. Das Agrarbloggercamp wird stattfinden, trotz Corona-Virus
    https://agchat.de/2020/02/28/corona-virus-covid2019/
  2. Parken: Alle registrierten Teilnehmer können auf dem Gelände der BLE parken
  3. Hashtag: #AgChat20

Anmeldung/Tickets

Vorläufiges Programm:

Veranstaltungsort: BLE, Bonn (Deichmanns Aue 29, 53179 Bonn)

Mittwoch, 4. März 2020 (Vorabend)

18:00 Uhr – Die Kantine des BLE öffnet für uns die Türen
19:00 Uhr – Vorabendprogramm für alle, die schon angereist sind
19:15 Uhr – Abendessen
20:30 Uhr – Kommunikation & Konfliktlösung (Peter Jantsch, Veränderung Jetzt!)
21:15 Uhr – Neue Dialogkulturen (Dr. Andreas Quiring, Andreas-Hermes-Akademie)

Donnerstag, 5. März 2020 (Barcamp-Tag)

09:30 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer / Akkreditierung
10:00 Uhr – Begrüßung
10:15 Uhr – Begrüßung Dr. Hanns-Christoph Eiden, (Präsident BLE)
10:30 Uhr – Einführung BarCamp, Vorstellungsrunde (Lutz Staacke, agrarheute)
12:00 Uhr – Barcamp, 1. Runde
13:00 Uhr – Mittagessen
14:00 Uhr – Barcamp, 2. Runde
15:00 Uhr – Kaffeepause
15:15 Uhr – Barcamp, 3. Runde
16:15 Uhr – Barcamp, 4. Runde
17:15 Uhr – Abschlussrunde
18:00 Uhr – Ende Barcamp
18:30 Uhr – Abendessen auf Einladung der ITW mit Impulsvortrag durch Dr. Christian Dürnberger (im Restaurant Bastei, Von-Sandt-Ufer 1, 53173 Bonn)

Freitag, 6. März 2020

08:45 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer
09:00 Uhr – Begrüßung
09:15 Uhr – Welche Informationsangebote hat die BLE für die Landwirtschaft? (Dr. Hanns-Christoph Eiden)
10:00 Uhr – Landwirtschaft spielerisch kommunizieren – Corteva und Farming Simulator (Sanna Karolszyk, Corteva)
10:25 Uhr – NN
10:50 Uhr – Kaffeepause
11:05 Uhr – Barcamp „Stadt-Land-Food“ – ein Rückblick (Sabine Hildebrandt, Pressesprecherin Landwirtschaftsministerium Niedersachsen)
11:30 Uhr – Raus aus der Blase (Dr. Jan Grossarth, Leiter des Medien- und Kommunikationsstabes im BMEL)
12:00 Uhr – Podiumsdiskussion (Moderation: Christina Lenfers, top agrar)
13:00 Uhr – Mittagessen und Ende der Veranstaltung

Unterkünfte/Empfehlungen:

Hotel Bonn City GmbH & Co. KG
Am Marthashof 1
53111 Bonn
http://www.hotelbonncity.de
Tel: +49 (0) 228 / 63 63 66
info@hotelbonncity.de
Stichwort „Agrar-Blogger-Camp“

Hotel Rheinland
Berliner Freiheit 11
53111 Bonn
http://www.rheinland-hotel.de
Telefon: +49 (0) 228 908 239 0
info@rheinland-hotel.de

Motel One Bonn-Beethoven
Berliner Freiheit 36
53111 Bonn
http://www.motel-one.com
Telefon: +49 (228) 97 27 86-0
bonn-beethoven@motel-one.com

(Hinweis: wer im Motel One übernachten möchte, der melde sich kurz bei Nadine Henke oder per info@agchat.de)

Hinweis zur Bonner „Bettensteuer“:

Seit dem 1. Juli 2015 erhebt die Stadt Bonn ausschließlich für Privatreisende eine Beherbergungssteuer in Höhe von 5 % des Brutto-Übernachtungspreises.
Geschäftsreisende sind davon nicht betroffen.
Die Teilnahme am ABC ist kein Privatvergnügen, da betriebliche Fortbildung.

Hier gibt es Rückblicke der letzten Agrar-Blogger-Camps